Loading
  • DZB 115
  • DZB 114
  • DZB 113
  • DZB 112+112.5
Anime & Manga

Substatus

Detektiv Conan 797
Encode
pfeil
Arbeitsvideo
Übersetzung
Übersetzungscheck
Fehlerkorrektur
Zeitsetzung
Typeset
Karaoke
Qualitätskontrolle
Encode
Endkontrolle
Sket Dance 1
Fehlerkorrektur
pfeil
Arbeitsvideo
Übersetzung
Übersetzungscheck
Fehlerkorrektur
Zeitsetzung
Typeset
Karaoke
Qualitätskontrolle
Encode
Endkontrolle
Baketeriya 1
Schriftsetzung
pfeil
Scan
Ausrichten
Clean
Redraw
Übersetzung
Übersetzungscheck
Fehlerkorrektur
Typeset
Qualitätskontrolle
Endkontrolle
Karneval BD Extramanga Vol. 4
Schriftsetzung
pfeil
Scan
Ausrichten
Clean
Redraw
Übersetzung
Übersetzungscheck
Fehlerkorrektur
Typeset
Qualitätskontrolle
Endkontrolle
Neues Projekt Nr.1
Qualitätskontrolle
pfeil
Scan
Ausrichten
Clean
Redraw
Übersetzung
Übersetzungscheck
Fehlerkorrektur
Typeset
Qualitätskontrolle
Endkontrolle

Facebook

Partner

Kanjiku
Mangatube

Kapitel 26
Index |

Jedes Land hat seine Eigenen Bräuche beim Baden

A A A

Ich verabschiede mich von Großvater Harulf und Pieta und mach mich auf zum Badehaus.

Pieta hat versucht darauf zu bestehen, dass er mich da hinbringt, aber da ich an diesem Morgen die Fähigkeit erlernt habe nach dem Weg zu fragen, habe ich abgelehnt. Er sah etwas enttäuscht aus. Nein, na ja, du solltest aufhören herumzubummeln und zurück zur Schmiede gehen, stimmt´s?

Als ich hereingehe ruft ein Mädchen an einem Tisch mir zu.

„Willko~mmen! Ist das dein erstes Mal hier?“

„Ah, ja.“

„So so, hier eine schnelle Erklärung. Es gibt zwei öffentliche Bäder, geteilt in Mädchen und Jungs; das macht 800 Ecrue ohne zeitliche Begrenzung. Private Bäder sind in Räumen am öffentlichen Bad verfügbar; das macht 1.000 Ecrue für 30 Minuten. Wenn du nur hier bist um deine Wäsche zu waschen, dafür gibt es vorne einen Bereich; das macht 300 Ecrue für 30 Minuten, aber es ist umsonst wenn du Badezeit gekauft hast. Seife kostet 50 Ecrue und Handtücher 100 Ecrue. Der geehrte Kunde sieht nicht danach aus als hättest du welche, aber nur für den Fall dass du Transportmittel oder Tiere waschen musst, musst du sie außen rum nach hinten bringen und ein Diener wird es waschen. Der Preis variiert, also besprecht das bitte mit dem Diener.“

Hm. Das ist weniger ein öffentliches Bad als ein wasch-alles-geschäft. Es ist wahrscheinlich viel billiger alles zum Waschen an einem zentralen Platz zu haben, als in dieser Berg-ähnlichen Region Leitungen für jedes Haus zu graben.

„Dann 30 Minuten in einem privaten Bad, also auch Seife und Handtuch bitte.“

1.000 Ecrue für 30 Minuten im privaten Raum sind teuer. Ich dachte für einen Moment darüber nach, aber es ist eine notwendige Ausgabe. Da mein Körper weiblich ist. Da ich in das weiblichen öffentliche Bad gehen müsste. Da es zu unangenehm sein wird. Lass uns diese Prüfung für die Zukunft bei Seite stellen. Wie wenn ich kein Wahl habe als es zu ertragen.

„Ja ja, das macht dann 1.150 Ecrue. Hier ist der Schlüssel zum dem Privatzimmer auf der Mädchenseite, Raum B3. Der Zeitschalter wird automatisch starten sobald du die Tür abschließt. Außerdem, brauchst du einen Beleg für deine Klamotten?“

„Ja.“

„Ja ja, okay. Vielen herzlichen Dank!“

Ich bezahlte die 1.150 Ecrue, etwas langsam da ich noch das Geld zu verstehen versuchen und nehme den Schlüssel, die Seife, das Handtuch und eine kleine silberfarbene Plakette.

Ich gehe in Richtung der Bäder, den Flur runter und nach links. Rechts ist für die Jungs, links für die Mädchen.

Ich war in meinem Leben noch nie verlegener. Ein kleiner Teil von mir erwartet noch immer aus dem Mädchenbad rausgeworfen zu werden, aber keiner zuckt auch nur mit der Wimper.

... Soll ich mich darüber freuen? Oder nicht?

Nachdem ich den linken Flur runter gelaufen bin, ist zur Rechten die Gruppenumkleide und dahinter das öffentlichen Mädchenbad. Zu Linken sind 5 Räume.

Ich schließen den Raum mit der „B3“ darauf geschrieben auf und gehen rein. Da ist ein kleiner Bereich um sich umzuziehen. Yosha! Ich kann mich auch im privaten umziehen. Darum habe ich mir etwas Sorgen gemacht.

Es ist dunkel da drinnen. Ich weiß noch nicht wie man das Licht einschaltet, also lasse ich die Tür offen.

Ich würde gern den Lichtschalter finden, aber ich will auch die Badeausstattung ansehen. 30 Minuten ist ziemlich kurz um sich umzuziehen, zu waschen und sich im Wasser zu fletzen, also muss ich schnell sein. Ich habe auch Geschichten in der anderen Welt darüber gehört, wie Leute in andere Länder gehen und dort aus dem Bad ein kompletten Saustall machen wenn sie sich duschen. Scheint als hätte die Bäder in diesen Ländern keinen Abfluss im Boden und man muss in der Badewanne duschen. Jedenfalls muss ich sorgfältig schauen wie alles in diesem Bad funktioniert, damit ich keinen Ärger mache.

Ich ziehe meine Stiefel aus (die sind wirklich lächerlich lang) und gehe rein. Weiter drinnen vom Umkleidebereich aus, teils mit einem Sichtschutz getrennt, ist eine Wanne. Daneben ist ein Bereich zum Waschen. Vom Stil her ist es Japanisch.

Die Wanne ist bereits mit Wasser gefüllt. Hm? Da scheint etwas auf der Wanne zu sein. Ich berühre es und es leuchtet auf. Gruselig!

Es ist zu duster, als dass es da Licht für diesen Raum wäre...

„Oh, weißt du nicht wie man das Bad benutzt?“

Von hinter mir ruft eine Stimme mir zu. Ich drehe mich um und drehe mich schnell zurück.

„Ä-Äh, ja, Entschuldigung.“

Mein Gesicht fühlt sich heiß an. Ich entschuldige mich reflexartig. Die Frau die hinter mir von der Tür umrahmt steht trägt nur ein Handtuch. Warum trägt sie nur ein Handtuch!? Wenn man aus dem öffentlichen Bad kommt muss man doch zuerst durch die Umkleide und wenn man von einem privaten Bad kommt sollte man sich vorher angezogen haben!

„Hehe, du hättest die Rezeptionistin fragen sollen. Hier, damit kontrolliert man die Temperatur vom Bad. Leg deine Hand auf den Stein und sag 'Mehr' um die Temperatur zu erhöhen und 'Weniger' u sie zu verringern.“

Wow. Ich frage mich wie dieser Stein funktioniert- Onee-san, du bist viel zu nahe!

Sie ignoriert mein Gesicht das steif davon geworden ist dass sie gegen mich kommt als sie mir demonstriert wie der Stein funktioniert, die Frau dreht sich zur Waschstation neben der Wanne.

„Und hier ist es das Selbe. Schalte mit dieser Tafel den Wasserstein an und erhöhe oder verringere die Temperatur. Füll den Eimer mit dem Wasserhahn auf um dich abzuspülen. Hast du irgendwelche Fragen?“

„N-Nein, Ich bin – Oh, wegen dem Licht...“

„Ah, der Raum wird hell wenn du die Tür verschließt. Es geht automatisch aus wenn deine Zeit ausgelaufen ist, also lass dich nicht erschrecken. Da ist ein Zeitschalter neben der Wanne.“

Es ist ein Wasseruhr-Zeitschalter.

„O-Okay, ähm... danke... ähm...“

Sie lächelt; ich bemerke das, aber sehe letztendlich auf die Seite ihres Gesichts. Ich wei0 einfach nicht wo ich hinsehen soll!

„Ich bin Kriea, Geschäftsführerin von diesem Badebaus. Ich und der Rest der Belegschaft sind da um zu helfen.“

„Da-Danke. Ich bin Jun.“

Läuft sie den ganzen Tag in einem Handtuch rum, weil sie die Geschäftsführerin ist? ... Ich denke ich habe eben an etwas unhöfliches Gedacht.

Sie lächelt.

„Ein neuer Abenteurer?“

„A-ah, ja.“

„Also, willkommen in Nyl Labyrinth City und genieße deine Zeit hier.“

Sie verbeugt sich – warte, warte, das Handtuch rutscht hoch! – und geht.

... Ich glaube ehrlich nicht dass ich sie wiedererkennen könnte. Ich habe die ganze Zeit damit verbracht nicht hinzusehen.

Ich schließe und verschließe die Tür und tatsächlich geht das Licht an. Um effizient zu sein halte ich mich nicht damit auf meine Klamotten ordentlich hinzulegen und ziehe mich einfach aus. Ich nehme auch meine Wechselklamotten raus die ich nach dem Baden benutzen werde.

Der Wasserstein ist erstaunlich. Was ist das nur? Wie funktioniert das? Ich wünscht ich hätte mehr Zeit um dem auf den Grund zu gehen, aber ich will mich im Bad nicht gehetzt fühlen, also benutzt ich es nur so wie ich sollte. Wie bedauerlich. Vielleicht frage ich später die Belegschaft ... oder die Geschäftsführerin wenn sie Klamotten an hat.

Ich habe mich ausführlich gewaschen um es für diese Woche aufzuholen. Das ist das erste Mal dass ich mich gewaschen habe seit ich in diese Welt gekommen bin, aber ich genieße es nicht wirklich. Ich habe das Gefühl als würde ich etwas Falsches machen. Was soll nur dieses Schamgefühl?

Nur in Momenten wie diesen bin ich gezwungen, mich dem Fakt zu stellen dass ich , ein männliche Oberschüler, ein Mädchen geworden bin.

... Denk wir nicht zu viel darüber nach. Bitte.

Ich versuche sehr so zu tun als wäre ich wo anders, während ich mich wasche.

Die Seife ist ein Stück mit einem blumigen Duft. Es gibt kein Shampoo, also helfe ich mir den Haaren auch mit der Seife aus.

Nach einigen Minuten der unerträglichen Peinlichkeit, bin ich damit fertig mich selbst gut abzuschrubbern, ich spüle mich ab und gehe in die Badewanne.

Ich war wirklich schnell, obwohl ich gründlich war und nicht wirklich wusste was ich von meinem Körper halten sollte. Es ist noch jede Menge Zeit um das Bad zu genießen.

Fuuu... das fühlt sich so guuuuut an.

Als ich kein Bad nehmen konnte hat es mich nicht wirklich gestört, aber echt mal es fühlt am Besten an jeden Tag ein Bad nehmen zu können. Nun, ich werde eine Menge mehr Geld brauchen da die privaten Bäder so teuer sind ... vielleicht geh ich einfach stattdessen zu den öffentlichen Bädern.

... Ich verzichte.

Ich verbringe ein paar Minuten damit nur ins Leere zu starren. Hm... das könnte vielleicht ein guter Zeitpunkt sein dem nachzugehen ob ich mein Inventar ordnen kann. Ich kann alles herausholen indem ich nur daran denke, aber ich würde Sachen gerne ordnen damit ich wenn ich will ganz leicht sehen kann was ich habe.

Das Inventar, das sehr wie die Oberfläche eines Spiels aussieht, öffnet sich.

Oooh? Wo ich jetzt genau hinsehe, da sind 4 Tabs im Inventar. Alles, Sperrbox, Materialien und Geldbeutel.

„Alles“ ist eine Liste von allem im Inventar, selbst die Sachen aus den anderen Tabs. Das ist der Standard mit dem sich das Inventar öffnet. Ich verbringe etwas Zeit damit Sachen herumzuziehen. Sieht so aus als könnte ich sie anordnen wie es mir gefällt, indem ich sie mit meinem Finger ziehe. Was für eine spiel-ähnliche Funktion.

„Sperrbox“ habe ich benutzt. Wie ich schon vorher bemerkt habe gibt es 10 Plätze. Momentan habe ich die Gildenkarte und ID Platte da drinnen. Das scheine eine sichere Zone zu sein, aus der man nichts stehlen kann. Ehrlich gesagt, stelle dessen Notwendigkeit in Frag. Ich denke mal nicht dass es viele Leute ins Inventar selbe kommen können.

„Materials“ ist leer. Ich stochere instinktiv auf den Titel und eine Erklärung ploppt auf. Das ist eine wirklich spiel-ähnliche Nutzungsweise. „Ordnet deine Handwerksmaterialien“ steht da. Da es aussieht wie bei einem Spiel, kann ich einfach nicht anders als an das Spiel zu denken das ich hätte spielen sollen. Jetzt wo ich darüber nachdenke lag der Schwerpunkt von Trauerstern sehr auf Handwerk und der Gemeinschaft. Nun, Masaki war nie am Handwerk interessiert, aber er hat immer das gekauft was Spieler gemacht haben.

„Geldbeutel“ war auch leer. Hm... ich wechsle zurück zu „Alle“ und versuche einen Stapel von großen Kupfermünzen die ich hatte auf den Tab von „Geldbeutel“ zu ziehen, ganz wie man Computerdateien zieht.

『WÄHRUNG: Ecrue (GROßES KUPFER) REGISTRIERT』

Nach einer langen Zeit kommt die Systemwarnung(vorläufig)! Ich ziehe jeden Typ von Münze den ich habe in „Geldbeutel“, was für jede ein direktes Aufleuchten einer „Währung Registriert“ Alarmmeldung in meinem Sichtfeld zur Folge hat.

Nachdem ich damit fertig bin jede einzelne Art von Münze hinzuziehen, auch wenn da nicht so viele waren, wechsle ich zurück zu „Geldbeutel“.


Währung
Ecrue:
Kupfer: Groß(10), Mittel(15), Klein(25)
Silber: ..Groß(1), ..Mittel(2), ..Klein(9)
—-
Insgesamt:
 Ecrue: 3.575


Oooooh, so eine Funktion ist wirklich praktisch. Goldmünzen sind nicht aufgelistet. Ich denke mal ich muss sie erst „registrieren“. Außerdem ist das Geld aus dem „Alle“ Tab verschwunden. Hm. Wie greife ich dann darauf zu? Ich denke daran eine große Kupfermünze herauszunehmen und sie erscheint in meiner Hand. In „Geldbeutel“ steht nun das


Währung
Ecrue:
Kupfer: Groß(9), .. Mittel(15), Klein(25)
Silber: ..Groß(1), .. Mittel(2), ..Klein(9)
—-
Insgesamt:
 Ecrue: 3.525


Ich denke daran sie zurück zu tun und sie verschwindet. Der „Geldbeutel“ hat dann auch wieder seine ursprünglichen Zahlen. Wie nett. Wie nett aber ... Ich habe nur 3.575 Ecrue übrig.

Ich bin ausgesprochen dankbar dafür, dass ich mir für eine Weile keine Gedanken darum machen muss einen Platz zum Schlafen finden muss. Diese ganze Ausrüstung zu kaufen hat meine Geldmittel wirklich reduziert, ganz wie der alte Harulf gesagt hat. Und ich habe nicht mal eine Rüstung. Na ja, es lässt sich nicht ändern. Wenn ich das absolute Minimum bei den Imbissständen esse, halte ich 7 Tage aus bis ich für die Schwerter bezahlt werde.

Robuster Körper, streng dich bis dahin an.

Es ist seltsam. In der anderen Welt war ich mir was Geld anging allem sehr bewusst. Es ist nicht so dass wir arm waren, aber Oma hat in den Bilanzbüchern immer die Saldi ausgerechnet. Es kam täglich vor dass darüber diskutiert wurde ob man nicht älteres Essen kaufen sollte das näher an seinem Ablaufdatum war, weil sie billiger waren. In dieser Welt kommt es mir vor als wäre ich in letzter Zeit sehr verschwenderisch geworden.

Nun, ich denke mal das ist normal. Seitdem ich in diese Welt gekommen bin, konnte ich ganz leicht meine Dienste und Handlungen, für Geld und ein Zimmer in dem ich bleiben kann, eintauschen. Ich habe anfangs ohne Geld angefangen und habe in nur ein paar Tagen mehr als genug machen können um die grundlegenden Bedürfnisse abzudecken. In dieser Welt kommt einem Geld mehr wie eine Annehmlichkeit als eine Notwendigkeit vor.

Ganz wie man kein Geld essen kann, also wie viel ist es wirklich wert? – so ein Gefühl ist es.

Außerdem habe ich mich nur um meine eigenen Ausgaben zu sorgen. Es gibt keine Rechnungen von Versorgen oder Grundstückssteuern die man bezahlen muss; man braucht kein Geld sparen solange ich später welches machen kann.

Es ist aber dennoch überraschend wie schnell ich mich angepasst habe. Vielleicht liegt es daran dass die Währung so Fantasy-ähnlich ist, dass ich eine weil brauche um es als eine Währung zu sehen? Oder vielleicht habe ich doch das verschwenderische Ausgeben meines Großvaters geerbt.

Mm... da ist noch immer 1/3 der Zeit übrig. Um die 10 Minuten? Ich will nur ungern raus, außer ich muss es wirklich. Du musst wissen dass ein Bad wichtig ist.

Ich wollte die Änderungen in meinem Status prüfen, während ich etwas Zeit für mich selbst habe, aber 110 Minuten ist zu kurz. Ich mache das nachdem ich sicher gegangen bin dass The Queen Marys sicher ist.

... Wo ich dabei bin, da ist etwas anderes was ich tun wollte.

Ich habe leichtsinnig Magie benutzt, ich habe nicht wirklich Magie benutzt. Du weißt schon, der Typ mit denen Zauberer in Spielen angreifen. Feuerball oder Eiswind oder solche Sachen. Wenn ich es ausdrücken müsste, dann ist alles was ich getan habe pure magischen Energie zu manipulieren. Barriere ist nur das Härten von magischer Energie (so in der Art? Magische Energie und Mana sind noch immer irgendwie ein rätselhaftes Ding für mich), Verstärkter Körper ist nur das zirkulieren von magischer Energie durch mich.

Aber es sollte diese Arten von Magie in dieser Welt geben. Ich habe schon zwei Leute Feuer-ähnliche Magie benutzen sehen.

Ich halte meine Hände aus der Wanne, nehme einen tiefen Atemzug und konzentriere mich auf sie.

Nichts passiert.

„Feuer!“

Nicht passiert.

„Ähm... erzeuge Feuer...?“

Nichts.

Ich bin leicht schockiert.

Was soll das denn? Bisher war es so, dass solange ich darüber nachdenke dann kann ich es tun. So war das mit meiner Magie. Nur daran zu denken Feuermagie zu machen sollte etwas in Flamen aufgehen lassen sollen.

...

Ich sehe zu den hölzernen Wänden um mich herum, Ich bin etwas erleichtert dass nichts passiert ist.

Hmm. Was ist nur los ...

Ich habe fast die gesamte Restzeit damit verbracht Feuermagie zu aktivieren.

Auch ich mir ständig sage dass alles was ich habe schon Cheats sind, bin ich dennoch ein wenig enttäuscht.

Dann lass uns einfach Lor suchen und ihn morgen mal fragen.
Index |

Monatsübersicht

kalender bild
linker pfeil
Juni 2020
rechter pfeil
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293012345
6789101112

Discord

Externe Links

Facebook FansubDB Youtube
RSS Feed RSS Feed RSS Feed

Spenden

Helft uns,
die Server am Leben zu erhalten.