Loading
  • DZB 114
  • DZB 113
  • DZB 112+112.5
  • DZB 111
Anime & Manga

Substatus

Detektiv Conan 797
Encode
pfeil
Arbeitsvideo
Übersetzung
Übersetzungscheck
Fehlerkorrektur
Zeitsetzung
Typeset
Karaoke
Qualitätskontrolle
Encode
Endkontrolle
Sket Dance 1
Fehlerkorrektur
pfeil
Arbeitsvideo
Übersetzung
Übersetzungscheck
Fehlerkorrektur
Zeitsetzung
Typeset
Karaoke
Qualitätskontrolle
Encode
Endkontrolle
Baketeriya 1
Schriftsetzung
pfeil
Scan
Ausrichten
Clean
Redraw
Übersetzung
Übersetzungscheck
Fehlerkorrektur
Typeset
Qualitätskontrolle
Endkontrolle
Karneval BD Extramanga Vol. 4
Schriftsetzung
pfeil
Scan
Ausrichten
Clean
Redraw
Übersetzung
Übersetzungscheck
Fehlerkorrektur
Typeset
Qualitätskontrolle
Endkontrolle
Neues Projekt Nr.1
Qualitätskontrolle
pfeil
Scan
Ausrichten
Clean
Redraw
Übersetzung
Übersetzungscheck
Fehlerkorrektur
Typeset
Qualitätskontrolle
Endkontrolle

Facebook

Partner

Kanjiku
Mangatube

Kapitel 25
Index |

Selbst wenn es Schlecht für einen ist, gebratenes Essen schmeckt gut

A A A

Direkt nachdem ich Klamotten gekauft habe, führt mich Pieta zum Schuster und ich kaufe schnell Stiefel. Zu dem Zeitpunkt bei dem ich die Stiefel gekauft habe, ist es denke ich mal eine Stunde gewesen? Da sind diese Dinge die man Wasseruhr nennt, die ich ab und zu sehe.

Wasser wird von von Zeit zu Zeit von einem schwebenden Stein in eine Röhre abgegeben. Diese Röhre ist zwei andere Röhren unterteilt. Auf den Röhren sind Markierungen. Sind die einen Minuten und die anderen Stunden? Ich muss wenigsten in der Lage sein Zahlen zu lesen.

Jedenfalls sind die Wasseruhren einen Abstand weit in den röhren höher gegangen wo weniger Markierungen sind, also ist es wahrscheinlich eine Stunde.

Pieta hat mich zu einem großen Platz gebracht auf dem jede Menge Imbissstände sind, die einen Bereich zum Essen umfassen. Er hat mir gesagt dass ich mir einen Platz suchen soll während er etwas zu essen holt. Ich denke ich werde später die Kosten mit ihm teilen.

Die Luft riecht nach öligen Essen. Die Art die einen Hungrig macht wenn man es nur riecht.

Mm... ich will Gyuudon. Das billigste Zeug das man bekommen kann. Ich weiß nicht warum, ich hab´ einfach Lust darauf.

Natürlich gibt es hier kein Gyuudon. Cheh.

Pieta kommt mit 4 Portionen an leicht gebratenen Fleisch. Ich bin nicht sicher was es ist, aber es ist leicht paniert und riecht gut.

„Das Essen in Nyl City ist ziemlich gut, da man in dieser Gegend ziemlich billig an Steinsalz kommt.“

Das heißt dann denke ich mal dass an anderen Orten das Essen nicht so schmackhaft sein wird... ich frage mich wie es mit Gewürzen aussieht.

Hm. Es ist gut, aber es ist etwas zu leicht gewürzt für meinen Geschmack. Jedoch ist ein Luxus nach dem Essen in dem Wagon. Die ersten paar Nächte als wir noch gezeltet haben, haben sie haltbar gemachtes Fleisch gekocht und mit einem kartoffelähnlichen Gemüse eine dünne Suppe gemacht und danach aßen wir nur haltbar gemachtes Fleisch und harte Waffeln. Anständig gekochtes Fleisch ist wundervoll.

Er hat auch zwei Früchte mitgebracht die wie Granatäpfel aussehen, aber wenn man sie schält sehen sie mehr wie Zitrusfrüchte aus. Sie hatte einen salzig-süßen Zitrusgeschmack, der sich nicht so sehr von Yuzu unterscheidet.

Ich habe etwas an der Schale rumgerieben, aber der Geruch war nicht sehr stark. So ne Schande. Wäre sie mehr wie eine Yuzu könnte ich die Schalen trocknen und sie bei meinen Klamotten lassen, damit sie immer frisch riechen. Das war etwas was Oma immer gemacht hat.

Wir beide fangen an zu essen. Jetzt mal ernsthaft, Pieta, ist es in Ordnung dass d nicht in die Schmiede zurück gehst? Es ist Aufgabe des Lehrlings am Ende des Tags Sachen aufzuräumen, richtig?

„Hey, ähm ... Jun?“

Pieta wird plötzlich ganz höflich.

„Ja?“

„Wie hast du gelernt so zu schmieden?“

Hm...

Verstehe, er wollte also etwas darüber wissen. Nun, ja, die Lehrlinge die in Eile ein Schwert schmieden, gehören zu dem Typ die nach allerlei Wegen suchen um baldmöglichst ein vollwertiger Schmied zu werden. Fast wie jemand der Gewicht verlieren will und alle nach Möglichkeiten zum Abnehmen fragen.

Maa, dieses Verhalten ist nicht widerwärtig. Aber wirklich, zu fragen „wie“ anstatt von „wo“ ... sind seine Motive nicht etwas zu offensichtlich?

„Also, mir macht es nichts aus es dir zu sagen, aber es ist eine Methode bei der man 10 Jahre damit verbringt ohne auch nur einen Hammer anzufassen.“

„HÄ!?“

Ich habe entschieden es ihm so auszureden. Nun, technisch gesehen ist es nicht falsch. Ich habe gelernt wie man ein Schwert schmiedet, durch Jahre der stillen Beobachtung und einer Menge magischen Cheats. Wir lassen nur den magischen Cheat aus...

Ich bin ziemlich hungrig, also habe ich das Fleisch verschlungen und ging zur Frucht über. Ich sah zu Pietas traurigen Gesicht und sagte,

„Jedenfalls lernst du unter Meister Helward, stimmt´s? Wäre es nicht schlecht wenn du etwas lernen würdest das gegen seine Lehre geht?“

Zu versuchen alles zusammenzufügen was man gehört hat, würde einem nicht helfen Erfolg zu haben; heben sie sich nicht einander auf? Obendrauf gibt es einige Meisterschmiede auf der Erde, die einen wahrscheinlich rauswerfen nur wenn sie davon hören dass man darüber nachgedacht hat jemanden anderen nach deinen Methoden zu fragen. Ich bezweifle dass es KEINE von diesen exzentrischen Typen an Meistern hier gibt.

Generell sind Genies exzentrisch.

„Aww. Und da dachte ich, ich könnte etwas darüber lernen wie man Mana-Schmieden lernt.“

Pieta Schultern sacken nach unten und lässt seinen Kopf hängen. Aber da war ein Ausdruck den ich noch nie vorher gehört habe.

„Mana-Schmieden?“

„Ist das nicht eine Eigenschaft die du hast? Immerhin kannst du ja Magie zum schmieden von Schwertern benutzen.“

Ist das etwas legitimes!?

Ich aktiviere schnell Status.


NAME: JUN
MP:【▉▉▉▉▉▉▉▉▉▉▉▉▉▉▉▉▉▉▍】2.300.500/2.500.000

EIGENSCHAFTEN:

[ANDERSWELTLER]:
[PASSIV: (Geheime Eigenschaft) (Robuster Körper) (Magische Anreicherung) (Wissen einer anderen Welt) (Beschleunigtes lernen) (Scharfe Instinkte) (Übersetzen)]
[FERTIGKEITEN: (Inventar) (Freundchat) (Status) (AnalyseIV)]

[MAGISCH GEBOREN]:
[PASSIV: (Geheime Eigenschaft) (Uferlose Magie) (Lautlos Zaubern) (Brunnen der Magie) (Magische Sinne)]

[WANDERER]:
[PASSIV: (Stetiges Gleichgewicht) (Scharfe Sinne) (Leichtfüßig)]
[FERTIGKEITEN: (Verstärkter Körper) (Verstärker Geist) (Weitsicht) (Erdstauchung) (Beschleunigen)]

[MANA MANIPULATOR]:
[PASSIV: (Magie-Feinfühlig) (Magisches Gespür) (Magie-Kontrolle)]
[FERTIGKEITEN: (Magische Wahrnehmung) (Magie-Leitung) (Magie-Streuung)]

[KAMPFMAGIER]:
[FERTIGKEITEN: (Barriere-Serie)]

[Mana-Schmied]:
[PASSIV: (Feuerempfindlichkeit) (Feuerresistenz) (Ruhige Hand)]
[FERTIGKEITEN: (Metallverstärkung) (Scharfe Schneide) (Mana-Prägung) (Handwerkers Trance)]


„Mana-Schmied... alles klar da ist es.“

Da ist es und ich habe keine Ahnung was auch nur einer dieser Fertigkeiten macht. Ich muss sie allerdings benutzt haben. Wenn es etwas gibt das ich bisher gelernt habe, dann ist es dass ich keine Fertigkeiten bekomme ehe ich sie nicht erfolgreich benutzt habe.

Aber was ist diese Barriere-Serie? Was ist mit Serie gemeint? Versuchen verschieden Teams von Barrieren ihr Bestes, um zu sehen wer besser ist oder was? (Baseball World Series Referenz)

Bevor ich dem weiter nachgehen kann, lehnt sich Pieta nach vorne.

Zu nahe!

„Du ... hast eine Fertigkeit die dir erlaubt deine Eigenschaften zu sehen?“'

Fragt er mit einem leisen Flüstern.

„Ah ... hä? Woher weißt du das?“

„Nein, also, du hast eben gesagt ... nein, vergiss es.“

Er merkt endlich wie nahe er ist, da lehnt sich Pieta mit einem roten Gesicht zurück.

Hm. Habe ich etwas über meine Fertigkeit laut ausgesprochen? Hoppla.

„Es ist eine seltene Fertigkeit, aber bei Selbstbewertung ist es keine große Sache. Bei Beurteilen[1] oder Analyse allerdings hättest du einiges an Problemen.“

Hwa!? Hinter mir erklingt eine Stimme.

„Oh, der alte Harulf.“

Ein vertrauter alter Zwerg sitzt am Tisch hinter mir. Pieta sah zwischen den alten Harulf und mich.

„Ähm ... ein Bekannter?“

„Ja, wir sind zusammen in diese Stadt gekommen. Hi Harulf alterchen, was machst du hier?“

Der alte Harulf kippt seine Brille in die Richtung einer der Imbissstände. Lyla ran hin und her und brachte Leuten ihr Essen.

„Das ist Lylas erste Teilzeitarbeit, also ist es doch klar dass ich hier bin um auf sie aufzupassen.“

„Du übermäßig vernarrtes Elternteil. Nein, Großelternteil“

Der alte Harulf bricht über meinen Konter in Gelächter aus. Er gluckst in sein Getränk, dann sieht er zu mir.

„Übrigens, auch wenn ich sage dass du sie hast, aber Beurteilen und Analyse sind gefährliche Fertigkeiten wenn man sie hat, da sie als Werkzeuge dafür genutzt werden können um ganz leicht Leute zu identifizieren oder ihre Stärken auszuspähen. Es sind nicht nur ehrwürdige Adlige die an so jemanden interessiert wären.“

... Hä. Ich habe gar nicht daran gedacht Analyse an Personen zu benutzen. Aber diese Arten von Fertigkeiten waren schon immer typische Superfähigkeiten, wenn Leute in Light Novels in eine andere Welt beschworen wurden, also hätte ich es erwarten können. Ich denke es mir einfach entgangen ... ich habe nicht viel VRMMOs gespielt, okay? Selbst wenn man Analyse oder Beurteilen in einem VRMMO auslösen muss, kann man in einem MMO üblicherweise indem mit der Maus über etwas fährt einen Hinweis bekommen oder rechts-klicken um es zu untersuchen.

Aber für den Moment werde ich leugnen diese Fertigkeiten zu haben ...

„Nun, die Fertigkeit die ich habe ist nur dazu da meine persönlichen Eigenschaften zu sehen, also denke ich wars das schon.“

Das ist technisch gesehen nichts falsch. Ich habe nur noch eine andere Fertigkeit die irgendwie gefährlich ist. Ich will gerne fragen ob AnalyseIV das gleiche ist wie Analyse. Etwas sagt mir dass das keine gute Idee ist.

Ich drehe mich zurück um weiter zu essen, aber ich bin schon fertig.

Hm ... ich bin noch etwas hungrig und ich würde den alten Harulf gerne auf etwas dafür einladen dass er mir etwas Magie beigebracht hat.

„Ah, ich geh´ was zu essen holen; ich bin gleich zurück.“

„Hä, lass mich mit –“

„Schon gut, schon gut.“

Ich halte Pieta zurück. Er ist noch nicht fertig mit dem was er vor sich hat, also sollte er sich darauf konzentrieren.

Hm... ohne ein paar Kohlenhydrate kommt es mir nicht wie eine richtige Mahlzeit vor. Wie ich die Reihe an Ständen entlang laufe, sind Fleisch und geröstete Nüsse alles was ich riechen kann. Sieht so aus als müsste ich mich anstrengen um Früchte und Gemüse zu finden, damit ich in der Zukunft eine ausgeglichene Ernährung habe.

Ein etwas süßer, etwas würziger Gebäck-ähnlicher Geruch schwebt, sich mit dem vom Fleisch vermischend, plötzlich durch die Luft. Ich gehe rüber und da ist eine Onee-san die dicke Kuchen auf einer Kochplatte wendet.

„Entschuldigung, was sind das?“

Das ist ein Schild, aber ... ich kann es nicht lesen.

„Buchweizenkuchen, mit geriebenen Rettich und Karotten, 25 Ecrue für einen.“

Also gibt es Früchte und Gemüse die denen entspricht die ich aus der anderen Welt kennen.

Die Onee-san lächelt freundlich und schneidet ein Stück mit ihrem Pfannenwender ab und reicht es mir.

„Willst du probieren?“

„Ist das in Ordnung?“

„Ja, nur zu!“

Er ist heiß, aber gut. Er ist leicht mit Salz gewürzt ... hm. Ich denke es wäre richtig gut wenn man es in Sojasauce tunkt. Oder Ponzu. Aber natürlich habe ich keine...

„Dann nehme ich drei.“

„Kommt sofort!“

Die Onee-san tut begeistert noch eine Ladung auf die Kochplatte.

Da ich sonst nichts zu tun habe während ich warte, entscheide ich mich dazu AnalyseIV auszuprobieren.


NAME: Pelma
TYP: Mensch – Weiblich – 278 Monde (Umrechnung: 23 Jahre)
[FEHLER: FEHLDARSTELLUNG DURCH ZIEL]
 VERSUCHE TYPENKORREKTUR: [ERFOLG]
KORREKTUR: Deva (Versteckt) – Weiblich – 158 Monde (Umrechnung: 13 Jahre)

ANALYSE: Eine beliebte Verkäuferin eines Imbissstands, der herzhafte Kuchen in Nyl City verkauft. Sie ist eine junge Frau der Devarasse, verkleidet als ein Mensch, die im Moment versteckt. Scheint unter geringer Erscheinungs-Ändernder Magie zu stehen.

WEITERE ANALYSEOPTIONEN:
RASSENANALYSE
EIGENSCHAFTSANALYSE
TITELANALYSE

VERSUCHE RASSENANALYSE

NAME: Deva
TYP: Rasse – Hohe Magische Affinität

ANALYSE: Eine zweibeinig geformte Rasse, die von einer Fée[2] und einem Elementar geboren wird. Zu den Attributen gehört eine Lebensspanne von etwa 360 Monden (Umrechnung: 30 Jahre), metallische Haar und einziehbare Flügel die aus der Magie Elementar gemacht sind mit dem das Individuum übereinstimmt.
SELTENHEIT: Nyl City Region: Sehr Selten][Orelia: Sehr Selten
HINTERGRUND: Eine Rasse die für ihre Schönheit und Elementaren Attribute bekannt ist, sie sind aus verschiedenen Gründen als Sklaven beliebt. Devas sind ungewöhnliche Geburten unter Féen und werden oft verbannt um zu vermeiden Schwierigkeiten in ein Féen-Dorf zu bringen. Die meisten leben versteckt um der Ausbeutung zu entgehen.

VERSUCHE EIGENSCHAFTSANALY –

[FEHLER: ERZWUNGENER ABBRUCH]


ÄÄÄH.

Keine weitere Analyse! Stopp, stopp!

Ich dachte völlig dass es ein harmloser Test für AnalyseIV wäre. Was soll diese störende Zeitbomben-ähnliche Analyse!? Nur das und ich kann das alles über sie herausfinden? Leute mit Beurteilen oder Analyse sind beängstigend!

„Bitte sehr!“

Die Onee-san die ich als Pelma kennen, unterbricht meine Panik und reicht mir drei Kuchen die in dünnes Papier gewickelt sind rüber.

„Ä-Ähm, danke...“

Ich nehme die drei Kuchen und nehme Abstand.

Pelma neigt ihren Kopf zur Seite und lächelt.

„Kein Problem, komm nur wieder.“

Tut mir leid, vergib mir das Eindringen in deine Privatsphäre. Ich habe nichts gesehen. Gib dein Bestes nicht entführt- ich meine, ich habe nichts gesehen.

◇◇◇

Extra

POV des alten Harulf

Fufufu, Lyla ist wirklich niedlich, wenn sie so hart arbeitet. Als ich sie vor einigen dutzend Monden aufgelesen habe, war sie unansprechbar mit toten Augen. Wenn ich sehe wie sie lebhaft herumläuft während sie mit einem Grinsen die Getränke zu den wartenden Abenteurern trägt, schwillt das Herz dieses alten Zwergen mit Freude an.

Alles klar, morgen muss ich auch hart arbeiten.

Aber im Moment hat dieser alte Zwerg nichts anderes zu tun als Lyla zu wachen.

Oya? Ist das nicht Jun-ojou? Sie ist mit einem jungen Burschen zusammen, aber ... was soll dieses Aussehen?

Ihr Hemd ist an vielen Stellen verfärbt und scheint hier und da versengt zu sein. Sie scheint heute schwere Arbeit verrichtet zu haben.

Ich gluckse in mein Getränk. Dieses Mädchen hat die Nerven alles gleichermaßen herauszufordern und ist offen beim Lernen. Man bekommt nicht jeden einen vielversprechenden Jüngling zu Gesicht.

Jun-ojou bewegt sich zu den Imbissständen, aber der Bursche der bei ihr ist, weist sie an sich hinzusetzen, dann geht er alleine davon und bringt etwas Essen mit. Ich packe die Gelegenheit um mich, ohne dass sie es bemerkt, hinter Jun-ojou zu setzen.

Ich frage mich wie lange es dauert bis sie es merkt. Ich bin in meinem Alter noch etwas neckisch, auch wenn da vielleicht der Alkohol spricht.

Fumu. Von dem worüber die beiden Jünglinge sich unterhalten, scheint es als dass Jun-ojou in der Schmiede eines Klingenschmieds gearbeitet hat.

Sieh an sieh an, Jun-ojou ist eine überraschende Person. Meine Sinne als Zwergenhandwerker lagen also doch nicht falsch; sie scheint ein versierter Schmied zu sein, nach dem wie der Bursche reagiert.

Ich störe ihr Gespräch als sie anfangen über riskante Fertigkeiten zu sprechen. Auch wenn Jun-ojou sagt dass sie Analyse oder Beurteilen hat, frage ich mich ob es nicht deswegen ist, weil sie etwas hat das noch viel unaussprechlicher ist.

Als Jun-ojou davon flitzt um mehr zu essen zu holen, sehe ich wie der Bursche ihr mit seinen Augen folgt.

Der Bursche ist unbeholfen, nicht wahr? Auch wenn man es nur schwer erkennt ob er sie nur bewundert oder...

„...Ähm, Harulf-san...“

Der Bursche, wie war sein Name, ach genau, Pieta, spricht mich an.

„Ja?“

„Ähm, da du mit Jun damals in Nyl City angekommen bist, weißt du wie ihr Kameraden so waren?“

Oh? Mir fällt es schwer meine Miene nicht zu verziehen.

„Entschuldige, als wir Jun-ojou aufgenommen haben, war sie schon von ihnen getrennt. Dieser alte Zwerg hat sie nie getroffen.“

„I-Ich verstehe. Ich habe mich gefragt ob sie nach ihnen sucht...“

Ich kichere.

„Nun, warum fragst du sie nicht wenn sie zurückkommt?“

Pieta-bou murmelt etwas was ich nicht ganz verstehen kann, wird etwas rot im Gesicht. Ich beschließe den Jüngling nicht mehr zu ärgern.

„Ich denke sie hat gesagt dass ihre Gefährten zwei Burschen in ihrem Alter waren, einer davon war ihr Kindheitsfreund.“

Pieta-bou macht ein komplexes Gesicht.

Aah, Jugend.

Infos
1. Der Autor hat self-appraise, Appraisal und Analyse benutzt. Leider gibt’s im Deutschen keine schönen Gamer Begriffe dafür, also musste ich mir was einfallen lassen. Oder ihr könnt mich gerne korrigieren.
2. Der Autor hat Fae geschrieben, was in meinem Onlinewörterbuch zwar als Fee übersetzt wird, aber ich bin nicht sicher ob der Autor nicht eine eigene Rasse erschaffen hat die nur so ähnlich heißt. Edit: So hab was gefunden: Fae sind der eigentlich englische Begriff für Fee und ein allgemeiner Oberbegriff für was sie physisch und kulturell sind. Darunter fallen auch alle Feentypen die sich von den klassischen Keltischen Feen die im englischen eher als „Fairies“ bekannt sind unterschieden. Anders ausgedrückt: Fairies sind grundsätzlich die kleinen menschenähnlichen Feen (aus keltischen Sagen) die wir aus alle aus Geschichten kennen. Fae sind dagegen dazu noch alle Feenähnlichen Wesen wie, Pixis, Elfen, Banshees(Todesfeen), Heinzelmännchen, Goblins und Leprechauns (die Kobolde mit dem Topf Gold) in der keltischen Mythologie. In anderen Ländern können unter Fae auch Kreaturen wie Satyre, Nymphen, Walkpren, Gnome, Sylphen und selbst Zwerge fallen. Daher benutze ich für Fae das französische Fée und für Fairy das deutsche Fee. Sollte es für euch recht leicht machen.
Index |

Monatsübersicht

kalender bild
linker pfeil
Mai 2020
rechter pfeil
27282930123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
1234567

Discord

Externe Links

Facebook FansubDB Youtube
RSS Feed RSS Feed RSS Feed

Spenden

Helft uns,
die Server am Leben zu erhalten.